Die besten Designer-Wanderstiefel (Teil 2)

Gebaut für die freie Natur

Wenn extremes Wetter Einzug hält, kanalisieren Sie Ihr inneres Edmund Hillary, indem Sie an jedem isolierenden Panzerteil in Ihrem Kleiderschrank ziehen.

Ein Paar Wanderschuhe mit wasserdichtem Futter und traktionsfähiger Sohle ist die perfekte Art und Weise, um andere wichtige Dinge bei kaltem Wetter auf eine Weise zusammenzubinden, wie es bei Turnschuhen niemals möglich wäre.

Konzentrieren Sie sich auf einen vernünftigen Einsatz von Schichten, mit Gegenständen wie einem Büffelkarohemd oder einem dicken Rollkragen unter einer kühlenden Außenschicht, die alle von Stiefeln in neutraler Farbgebung getragen werden, die zu dicken gestrickten Socken passen.

Kluge Stampfer

Die besten Designer-Wanderstiefel (Teil 2)

Ein Paar schicke Wanderschuhe ist eine einfache Möglichkeit, sich als ein Mann zu zeigen, der zu allem bereit ist; auch wenn diese „Sache“ nur zufällig ein Tag mit Kundengesprächen ist.

In einem geschäftlich-lässigen Büro, wenn sich richtige Outdoor-Schuhe ein bisschen wie Pfadfinder-Schuhe anfühlen, sind Lederstiefel mit gestreifter Rückseite eine ausgezeichnete Wahl; vor allem, wenn sie mit taktilen Wollhosen kombiniert und durch etwas mit Kragen oben ausgeglichen werden.

Obwohl der natürliche Charme von Wanderschuhen darin besteht, dass sie an Charakter gewinnen, wenn sie umhergeworfen werden, ist es ratsam, sie als Teil einer intelligenteren Ausrüstung in gutem Zustand zu halten, um zu vermeiden, dass man sie auf eine Expedition in die Arbeitslosigkeit schickt.

Wochenend-Wanderer

Wochenenden während der schmierigen Jahreszeit müssen weder Winterschlaf bedeuten, noch Ihre besten Schuhe ruinieren.

Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sie die Hose des wahren Abenteurers der Wahl sind, sind Jeans der natürliche Begleiter zu strapazierfähigen Stiefeln in einem lässigen Outfit. Entscheiden Sie sich für dunkle Indigo- oder Schwarztöne und seien Sie vorsichtig mit dem Schnitt – zu eng, und die Stiefel sehen aus wie korrigierende Klunker; zu locker, und Sie sehen aus, als fehle nur noch ein Wanderstock.

Wenn Sie zusätzlichen Ballast benötigen, beenden Sie dies mit einem ausgesuchten Stück Strickwaren. Ob das nun eine Strickjacke mit Zopfmuster ist, vielleicht über einem Hemd, oder ein einfacher Rundhalsausschnitt, wird darüber entscheiden, wie schick Sie aussehen werden.

Kolumbien

Die besten Designer-Wanderstiefel (Teil 2)

Eine weitere in Oregon geborene Oberbekleidungsmarke, Columbia, hat sich mit über 200 weltweiten Patenten einen gefürchteten Ruf für Innovationen aufgebaut, darunter ein „Körperwärme-Managementsystem“, das in die Innenseite der Stiefel eingenäht ist, und Schuhmembranen aus einem einzigen Blatt wasserdichten Materials.

Bei den Wanderschuhen der Marke sind die Sohlen aus Gummi des Reifenherstellers Michelin gefertigt und haben genug Grip, um ein rasantes Auto anzuhalten, selbst wenn man sie nur benutzt, um zum Laden an der Ecke zu schlurfen.

Grenson

Grenson, einer der ältesten heute noch tätigen Schuhmacher aus Northampton, wurde 1866 gegründet, als William Green auf einem Dachboden über einem Getreidehändler mit der Herstellung von Schuhen begann.

Heute ist Grenson einer der angesehensten Schuh- und Stiefelhersteller in Großbritannien. Wanderstiefel sind zwar nicht das Hauptprodukt des Labels, aber es macht sie sehr, sehr gut. Denken Sie an klassische Silhouetten, die mit innovativen Materialien und einer markentypischen, hochwertigen Verarbeitung für die Moderne aktualisiert wurden.

Timberland

Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt sind, Iterationen des legendären 6-Zoll-Stiefels zu produzieren, stellt Timberland einige gemeine Wanderschuhe her. Der Ruf der Marke für Qualität ist kaum ein Geheimnis, aber er geht weit über die beliebtesten Modelle hinaus.

Timberland bietet eine Mischung aus modernen und klassischen Wanderschuhen mit einigen Gemeinsamkeiten – nämlich Komfort und robustes gutes Aussehen.