Die besten Designer-Wanderstiefel

Wandern – das ist wohl kaum die schickste aller Freizeitbeschäftigungen. Selbst ein gut aussehender Kerl wie David Gandy sieht nicht gerade gut aus, wenn er mit Schweiß und Schlamm bedeckt, auf halber Höhe des Scafell Pike, hinter einem Felsblock hockt und versucht, taktisch zu pinkeln, während mehrere Schafe auf ihn starren.

Wie also wurde Kleidung aus einem solchen Hobby zu einem der unwahrscheinlichsten Modetrends? Denken Sie darüber nach: Cagoules, in; Fleece, in; technische Rucksäcke, in; und Wanderschuhe, ganz bestimmt, in.

Vor allem letztere sind in ähnlicher Weise vom Hang auf die Strasse gewandert, wie Turnschuhe vom Sportplatz in die Garderobe des Jedermanns gesprintet sind.

Natürlich sprechen wir nicht über die Art von Gerümpel, die Ihr alter Erdkundelehrer für eine Exkursion empfohlen haben könnte. Beispiele, die sich nahtlos in einen bestehenden Rotationsplatz einfügen, bilden etwas vor der Funktion, können sich aber auch unter rauen Bedingungen behaupten.

Wie man die besten Wanderschuhe findet

Die besten Designer-Wanderstiefel

„Es gibt viele Dinge, die ein gutes Paar Stiefel ausmachen“, erklärt Luigi Partipilo, Kreativdirektor von Fracap, einem der führenden und historischsten italienischen Familienschuhmacher. „Es ist sehr wichtig, innen und außen natürliche Materialien zu haben. Eine gute Qualität der Laufsohlen und das beste italienische Leder sind ebenfalls hilfreich“, erklärt Luigi Partipilo.

Das heißt aber nicht, dass andere Stoffe nicht in Frage kommen. Es gibt keinen Mangel an zeitgemäßen Wanderschuhen, die in dieser Saison herumstampfen können und aus fühlbar haarigem Wildleder oder sogar Filz gefertigt sind. Aber das ist vielleicht eine Überschreitung der Grenze in einem Klima, das anfällig für die Launen des Herbst-/Winterwetters ist.

Wenn es um die Pflege eines Paares Leder-Wanderschuhe geht, schlägt Partipilo vor, eine neutrale Creme oder eine weiche Pflegespülung ohne Farben zu verwenden. „Alles feine Leder sollte mit einer sanften Reinigung kombiniert mit Lederpflegemittel behandelt werden“, stimmt Tim Cooper, Chef-Schuster des britischen Schuhlabels Oliver Sweeney, zu. „Qualitativ hochwertige Schuhcreme und Schuhspanner werden auch dafür sorgen, dass die Stiefel viele Jahre lang halten. Wenn die Stiefel nass werden, lassen Sie sie auf natürliche Weise (vor Hitze geschützt) trocknen, wobei Zeitungspapier in die Stiefel gestopft wird, um jegliche Feuchtigkeit aufzunehmen.

Wie man Wanderstiefel trägt

Die besten Designer-Wanderstiefel

Auch wenn Sie vielleicht nicht vorhaben, in dieser Saison in die freie Natur zu gehen, schadet es manchmal sicher nicht, so auszusehen, als ob Sie es könnten.

Die gute Nachricht ist, dass Sie trotz ihres Namens eigentlich nicht in diesen Stiefeln wandern müssen (es sei denn, Sie wollen es; in diesem Fall steht Ihnen mehr Kraft zur Verfügung). In der richtigen Farbe und mit der richtigen Einstellung können sie genauso gut auf dem Weg zum Büro oder auf dem Marsch zur Kneipe funktionieren.

In beiden Fällen ist es ratsam, genau darauf zu achten, wie Sie Ihre Stiefel tragen und was Sie dazu anziehen, um nicht so auszusehen, als wollten Sie den Everest versuchen.

Nagelstabile Stiefel funktionieren am besten mit ebenso robusten Stoffen, also achten Sie neben der offensichtlichen Kombination von Jeansstoff auch auf gewichtige Materialien mit subtilen Flecken, wie Wolle, oder solche mit einem haptischen Element, wie Flanellhemden oder Kabelstrickpullover.

Egal, ob Sie über Bürgersteige oder Gipfel stampfen, hier gibt es drei Möglichkeiten, bei jeder Gelegenheit zum Gipfel des Stils aufzusteigen.